(M)Eine Entscheidung

(M)Eine Entscheidung

Zwiegespräch

„Wie sie das alles so schaffen, meine Hochachtung.“
„Ja, was soll man denn machen …“
„Man könnte zB. in sich zusammenbrechen.“
„Ich glaube das wäre keine gute Entscheidung.“
„Also ob man das entscheiden könnte … „

„Doch, das kann man. Man kann vielleicht die Umstände nicht ändern, aber man kann ändern wie man darüber denkt und damit auch fühlt. Das ist eine Entscheidung.
Be happy sagt der Meister. Be happy sagt der Guru. Be happy sagt der Avatar. Also muss doch da was dran sein – und vor allem muss es auch möglich sein. Das übe ich eben einfach jeden Tag. Und bin dann, mitunter, trotz der Umstände, auch ein klein wenig glücklich. Das ist eine Entscheidung. Und die macht das Leben …. leichter.“

Be happy

Dieses Gespräch habe ich sinngemäß geführt im Januar 2019 mit der Schwester vom Brückenteam, die meinen sterbenden Mann täglich besuchte. Heute jährt sich sein Todestag zum ersten Mal … Da fand ich diesen Gedanken doch (wieder) sehr passend. Be happy. Jawoll! Ich bin heute beim Darshan mit Mutter Meera in Potsdam und fahre dann nach Leipzig, um mit dem Team den Darshan der morgen dort stattfindet vorzubereiten. Welch größeren Segen könnte es geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.