Dankbarkeit

Dankbarkeit

…öffnet die Tore weit.

Diesen „Spruch“ habe ich vor vielen Jahren das erste Mal gehört. Damals war es wirklich nur ein Spruch für mich, dem ich zwar Glauben schenkte, von dem ich annahm dass er richtig ist – aber wirklich fühlen konnte ich dies nicht.

Das hat sich inzwischen Gott sei Dank (oder besser mir sei Dank) geändert. Die erste wirklich tiefe Erfahrung mit gefühlter Dankbarkeit hatte ich beim Harmonium spielen: Ich habe mein Leben lang geglaubt, ich sei unmusikalisch und künstlerisch unbegabt. Nach vielen Kämpfen und Versuchen saß ich eines Tages mit dem Instrument vor meinem Altar und spielte ein Mantra. Inzwischen ging es ganz gut.

In der nachfolgenden Stille schaute ich auf meine Statue der Saraswati, der Göttin der Weisheit und der Künste. Und urplötzlich, „wie aus dem Nichts“, war ich von tiefster Dankbarkeit erfüllt, dass ich das kann. Dass ich da sitzen kann und mit meinem Harmonium meiner Freude Ausdruck verleihen. Im nächsten Augenblick hatte ich eine Melodie im Kopf. Und keine 5 Minuten später konnte ich das kleine Lied – ein Lobpreis für Saraswati – spielen!

Wow. Das konnte ich bis dahin nicht. Weder eigene Melodien komponieren, noch nach Gehör und ohne Noten spielen. Dankbarkeit. Öffnet die Tore zu Inspiration und Gelingen ganz weit. Ich weiß es.

Darum übe dich täglich darin, Gründe für Dankbarkeit zu finden. Sie sind da, du musst nur den Blick von all dem „Zeug“ das dich runter zieht abwenden und sie finden. Es ist jeden Versuch wert und unabdingbar, wenn du glücklich sein willst. So einfach – und so effektiv.

Für was bist du heute dankbar?

Dankbarkeit öffnet die Tore weit - Tagesgedanken

Fortsetzung folgt….


Die Tagesgedanken helfen dir dabei, deinen Tag auf positive und kreative Weise zu beginnen. Hier kannst du sie abonnieren:


Mit Klick auf den Button erklärst Du deine Zustimmung eine E-Mail zu empfangen, um dein Abonnement zu bestätigen.


Wir respektieren Deine Privatsphäre und geben Deine Daten niemals an Dritte weiter! Die Datenschutzerklärung findest du auf der Seite ganz unten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.