Deine Macht in Anspruch nehmen

Deine Macht in Anspruch nehmen

Gib deine Macht niemals ab

und delegiere sie nicht – sie wird dir bald fehlen. Schmerzlich wirst du bemerken müssen, wie schwer es ist, sie zurück zu fordern. Dies ist die Lektion, die sehr viele Menschenkinder heute noch lernen müssen.

Allzu oft geschieht es noch, dass erst Rat eingeholt und dann – wenn es nicht gut ausgeht – der Ratgeber verfemt wird. Es ist ganz einfach, dies zu vermeiden, wenn dein innerer Ratgeber die Oberhand gewinnt. Dann kannst du an dessen Zustimmung oder Ablehnung auch erkennen, wie wertvoll oder nichtig äußere Hinweise sind.

Trage die Gewissheit in dir, dass alle Regeln und Vorschriften, die dir auferlegt werden und nicht in Übereinstimmung mit deinen inneren Werten sind, dich in deiner Freiheit begrenzen. Es ist eine Wahl, dies zu bejahen oder nicht zu gestatten. Weite Räume öffnen sich, bist du dafür bereit.

Die Tagesgedanken bilden seit dem 15.02 eine Serie aus Impulsen, die einst als Inspirationen durch die „geistige Welt“ entstanden sind. Es steckt sehr viel darin, also blättere ruhige ein bisschen vor und zurück. Ganz unten (auf der Blogseite) sind die Buttons dafür. 


Tagesgedanken abonnieren: Eintragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.