Den Schmerz erlösen

Den Schmerz erlösen

Lerne

in der Präsenz deines wahren Seins zu verweilen, was auch immer dir auf Deinem Lebensweg begegnen möge.

Das heißt, du öffnest dein Herz für alles was ist. Du öffnest dein Herz für Freude gleichermaßen wie für Leid und Schmerz. Du bist dir bewusst – wie auch bei der Arbeit an dir selbst – Liebe verwandelt und heilt alles. Verschließt du dein Herz wie in alter Gewohnheit vor dem Empfinden des Schmerzes wird niemals Heilung stattfinden. Der Schmerz bleibt „eingebunkert“ und versiegelt und manifestiert sich im Außen tausendfach.

Also lerne, dein Herz auch für den Schmerz zu öffnen. Das heißt nicht, dass du Schmerz herbeisehnst – dies heißt, dass du der Kraft der in dir schlummernden Liebe keine Schranken mehr auferlegst, sondern dass du vielmehr diese Liebe insbesondere in schmerzbesiegelte Gebiete lenkst.

08

Die Tagesgedanken bilden seit dem 15.02 eine Serie aus Impulsen, die einst als Inspirationen durch die „geistige Welt“ entstanden sind. Es steckt sehr viel darin, also blättere ruhige ein bisschen vor und zurück. Ganz unten (auf der Blogseite) sind die Buttons dafür. 


Tagesgedanken abonnieren: Eintragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.