10. Deinen Platz einnehmen

10. Deinen Platz einnehmen

Dies ist der zehnte Beitrag zu den „10 Schritten zu wahrer Größe“. 

10. Akzeptiere die Rolle im göttlichen Spiel die dein Leben ist

Alles läuft darauf hinaus, was wir aus dem machen, was das Leben uns bietet. Und das Leben bietet uns das, was unsere unbewussten Muster, Programme und Überzeugungen manifestieren. Das Leben bietet uns das, was wir gemeinsam mit allen anderen kreieren, ins Leben rufen. Wahre Größe besteht darin, mit der Situation, in der wir uns (wieder)finden, würdevoll, humorvoll und auch liebevoll umzugehen.

Das bedeutet nicht immer, sich zu arrangieren mit dem was ist – und zu resignieren vielleicht sogar. Mitunter bedeutest es auch, die Stärke und die Größe zu haben, zu erkennen, dass etwas nicht zu uns passt, nicht dem ureigensten Wunsch und Seelenweg entspricht. Dann bedeutet Größe auch, alles zu unternehmen, zu tun, um diese Situation zu ändern – oder zu verlassen.

Denn auch das kann die Rolle sein, in die das Leben dich gestellt hat: Die Rolle des Kämpfers, des Veränderers, des Andersdenkenden oder des Abenteurers. Genauso gut wie die Rolle der Hausfrau, des Raumfahrtingenieurs, des Müllfahrers … All dies sind Rollen in die wir schlüpfen. Masken, die wir uns überstreifen, um etwas in Erfahrung zu bringen, zu erleben. Wenn du dich mit diesen Rollen komplett identifizierst, bedeutet das auch, deine innewohnende Größe und dein wahres Wesen auf eine gewisse Weise zu verleugnen. Und doch ist dies nötig, um wirklich einzutauchen, zu erleben.

Vielleicht also bedeutet wahre Größe, stets zu dir selbst im höchsten wahrsten lichtesten Sinne zu stehen, dein Selbst zu kennen, zu erkennen, und trotzdem diese Rollen zu erfüllen, zu leben, so gut du es eben vermagst. Und eines Tages stehst du vielleicht da, schaust auf dieses dein Leben und siehst: Es ist gut. Egal wir es war, wie es und vielleicht noch sein wird. Es ist gut. Denn du hast akzeptiert, dass du eine Spieler bist, der eine wichtige Rolle spielt im „Göttlichen Spiel“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.