Ein Leben ohne Liebe?

Ein Leben ohne Liebe?

Die Menschen

die man liebt haben unweigerlich auf eine gewisse Art Macht über einen.
Aber ist es deswegen besser nicht zu lieben?

PS: Mit Macht meine ich nicht, das Liebe eine Art Freibrief ist für Manipulation und Drangsalation und man deswegen alles aushalten muss und soll. Aber es ist unmenschlich, und damit beinahe unmöglich, nicht beeinflusst zu werden von dem, wie es uns nahe stehenden Menschen geht, was sie zu uns sagen oder nicht sagen. Auch das ist eine Art Macht, die unsere Liebe ihnen einräumt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.