Der Erschaffer

Der Erschaffer

Aus einer Heilmeditation mit den Strahlenkräften. Öffnen wir uns für die Impulse und Hinweise des Elohim des zweiten „Schöpferstrahles“:

„Elohim bedeutet Erschaffer, 

Erbauer. Elohim ist die mächtige Wirkkraft, die Geist in die Formen bringt. Elohim ist der Funke, der die Form hält, erschaffen aus flüchtigem Gedankenimpuls. Versucht nicht „Elohim“ in Systeme zu pressen, es ist nicht zu verstehen aus der Erdensicht heraus. Auch ihr selbst habt eine Ebene des Elohim-Seins. Diese ist es, die durch alle Zeiten, alle Körper, alle Manifestationen den Raum hält, in dem ihr seid und erschafft. Ihr könnt im Moment noch nicht Zugang dazu bekommen, zumindest nicht im Wachbewusstsein. Doch so mancher Impuls, den ihr mitbringt aus den Tiefen des Schlafes, stammt aus diesen euch eigenen Ebenen und bricht sich dann Bahn in Momenten der tiefen Entspannung, der Sorglosigkeit. In den Momenten der Stille, die so rar geworden sind in eurem Leben.

Schafft Raum für Inspiration! Sonst bleiben alle anderen Bemühungen nutzlos. Ihr müsst für euch selbst eine Möglichkeit finden, aus Gedankenspiralen und emotionalen Verstrickungen zu entkommen, sonst bleibt euer Begehr, die höheren Ebenen eures Seins zu erfassen, reine Gedankenakrobatik und zieht keine Erkenntnisse nach sich.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.