Bewusste Entscheidungen?

Bewusste Entscheidungen?

Die wenigsten

Entscheidungen geschehen bewusst.
Das ist auch gar nicht unbedingt nötig. Stell dir nur vor, du müsstest ständig bewusst entscheiden zu atmen oder das Herz am Schlagen zu halten!

Doch „große Dinge“ solltest du nicht von unbewussten Strömungen und vor allem nicht von Ängsten entscheiden lassen oder dich vielmehr von ihnen nicht zum Nichtentscheiden drängen lassen. ☺

Versuche immer wieder den inneren Raum zu finden, zu betreten, in dem Klarheit herrscht, in dem die Stille wohnt, und bette deine (Entscheidungs-)Fragen in diesen Frieden. Die Antworten werden dich finden, wenn du ihnen Raum gibst.

Im Frieden der Stille Entscheidungen

Dazu passt auch sehr gut unser letzter Heilabend, vielleicht magst du ja reinhören oder lesen: In die Stille 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.