Am sanftesten

Am sanftesten

Interessante Worte Teil 10

Mitissimus

Dieses Wort hat einen lateinischen Wortstamm, der mit „am mildesten, am ruhigsten“ übersetzt werden kann. Es ist also ein Adjektiv. Die schönste Bedeutung die ich dafür gefunden habe ist diese:

Ausgeglichen und liebenswürdig zu sein, frei von Ärger und Angst, sanft zu handeln und keinen Schaden zu verursachen.

Klingst ausgesprochen buddhistisch, oder? So findet sich das Ziel fast jeder spirituellen Praxis also auch bereits im lateinischen wieder. Weil es eben ein menschliches Ideal ist. Und ein Ideal ist dazu da, sich ihm anzunähern, nicht, es dogmatisch zu verfolgen und sich dabei selbst zu verleugnen. Aber schön klingt es, oder? Mitissimus. Auf alle Fälle fühlt es sich sehr viel besser an als Pessimismus. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.