Schlagwort: Schattenarbeit

Schattenarbeit ist wichtig

Schattenarbeit ist wichtig

Die Kraft der Sanftheit,

des Sanftmutes, hilft uns selbst, unsere eigenen inneren „Dämonen der Grausamkeit“ nicht zu nähren. Denn wir leben in einem holografischen Universum: Alles was „da draußen“ sichtbar ist, ist zumindest auch ansatzweise in uns. Das kleinste Teil dieses Hologramms enthält das gesamte Bild und unsere freie Wahl, unsere Entscheidung, ist es, worauf wir die Aufmerksamkeit richten. Welchen Anteil wir nähren, hegen und pflegen wollen. Möchten wir ein friedvoller, liebevoller Mensch sein, oder ein wütender, verzweifelter, hasserfüllter? Und die Trennung ist natürlich niemals so ganz klar und eindeutig. Aber es ist alles in uns, jederzeit.

Kraft des Sanftmut - Dämonen
 

Read More Read More

Fürchte dich nicht

Fürchte dich nicht

Gestern hat wieder das Navaratri, das große Fest zu Ehren der Göttlichen Mutter begonnen. Es stammt aus der vedischen Tradition und wird weltweit zweimal im Jahr begangen. Zehn Tage lange wird die „Große Mutter“ in verschiedenen Aspekten verehrt mit Zeremonien, Anrufungen und Gesang. Ein gute Zeit, um sich auf die göttliche-weiblichen Qualitäten einzustimmen. Und das sind nicht nur Sanftmut und Weichheit. Auch Kali, die dunkle Göttin, ist ein Aspekt. Diese Qualität hilft uns, mit den inneren und äußeren Dämonen fertig zu werden, auch wenn dies mitunter ein wenig erschreckend ist.

So ist mein heutiger Impuls für dich: Habe keine Angst, dich den Schatten zu stellen. Sie sind bereits in dir. Was also soll passieren, wenn du sie anschaust und liebevoll umarmst?

Read More Read More