Leben ist. Einfach.

Leben ist. Einfach.

Tod und Leben

sind Gottes Schöpfung. Sie sind nicht voneinander zu trennen. In Wahrheit wird niemand geboren und niemand stirbt.
Mutter Meera 

Veränderung, Wandel, Neubeginn sind steter Begleiter auf dem Weg des Lebens. Nichts ist statisch, fest oder starr. So etwas erschaffen nur Menschen. Leben beginnt auch nicht oder endet, es ist ein ständiger Fluss. Es ist wie das Meer: Mal brandet es an die Küste, mal zieht es sich zurück.

Das Leben beginnt nicht mit der Geburt und endet nicht mit dem Tod. Leben ist. Einfach.
Wenn der Körper verfällt, verfällt nicht das Leben. Dies ist meine tiefste Überzeugung, die durch viele innere und äußere Erfahrungen gestützt wird.

Doch im Endeffekt: Was wissen wir schon aus unserer engen irdischen Sicht heraus? Nur das: Leben ist Veränderung, beständig. Dies zu begrüßen macht das Leben …. leichter.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.