Foto-Abenteuer-Wochenende 

Foto-Abenteuer-Wochenende 

Fotografieren im Elbsandsteingebirge

Wandernd Fotografieren lernen 

Dies ist die „Intensiv-Variante“ des Foto-Workshops Intuitive Landschaftsfotografie.

Ich lade dich ein zu einem abenteuerlichen Foto-Wochenende in der Sächsischen und Böhmischen Schweiz. Bizarre Felsen, tiefe Täler, weite Ausblicke, plätschernde Bäche – es gibt jede Menge Gründe, der Faszination dieses kleinen, aber wunderschönen Gebirges zu erliegen. Wir werden wandern, kraxeln, ein bisschen klettern, genießen – und natürlich fotografieren. Sonnenaufgang, Sonnenuntergang, Langzeitbelichtung am Bach, Blaue Stunde, Goldene Stunde, Monduntergang, Milchstraße … wir nehmen mit, was möglich ist. Landschaftsfotografie im Elbsandsteingebirge ist unglaublich vielseitig. Das fotografische Auge zu schulen und in die Natur einzutauchen macht Freude und lässt uns auftanken. Auch wenn wir viel unterwegs sein werden und wenig Schlaf bekommen: Die Erlebnisse solcher Tage geben Kraft für den Alltag und tolle Bilder werden eine bleibende Erinnerung daran sein.

Bei diesem Foto-Workshop besuchen wir bekannte Aussichten, sind aber vor allem auf kleinen Pfaden unterwegs und erkunden die schönsten und weniger bekannten Ecken des Elbsandsteingebirges. Bizarre Felsformationen bieten Fotomotive, auch wenn das Licht nicht (mehr) ganz so schön ist. Ein Teleobjektiv ist dabei genau so hilfreich wie der Blick auf die kleinen Details am Wegesrand. An Bächen und kleinen Wasserfällen können wir uns in der Fotografie mit Filtern üben oder an weiten Aussichten das Erstellen von Panoramen erlernen.

Wetter und Licht werden den genauen Ablauf bestimmen. Vielleicht ist uns auch das Glück hold, und wir erleben einen grandiosen Sonnenaufgang über dem Nebelmeer. Ein Traum vieler Landschaftsfotografen. Garantiert ist auf alle Fälle Natur pur und viel Bewegung. Wanderrouten zwischen 5 und ca. 15 km. Es kommen auch ein paar Höhenmeter auf und ab zusammen, aber nie mehr als ca. 200 in einem Aufstieg.

Du lernst u.a.

  • die verschiedenen Parameter kennen, die dein Bild und seine Aussage beeinflussen
  • die Zusammenhänge zwischen Blende, Iso und Belichtungszeit einzusetzen
  • die verschiedenen Modi deiner Kamera effektiv zu nutzen
  • das Lesen und Verstehen des Histogramms und der Belichtungskorrektur
  • Grundlegendes zu Bildaufbau und Motivfindung
  • die (Bild)Wirkung von Schärfe und Unschärfe einzuschätzen
  • die Auswirkung der Belichtungszeit auf Bewegungen, Wasser und Wolken kennen
  • gegebene Linienführungen in der Landschaft zu nutzen und störende Elemente zu sehen
  • schwierige Lichtverhältnisse zum Sonnenaufgang und Sonnenuntergang zu meistern
  • und natürlich: die Sächsische Schweiz mit den Augen eines Fotografen zu sehen, verschwiegene Pfade kennen und kleine Kraxeleien zu meistern

Sehen lernen ist ein wichtiger Schritt zu guten Fotos. Das ist natürlich ein Prozess, aber diesen in Gang zu setzen ist einer der Fokuspunkte dieses Wochenendes. Gleichzeitig ist dies eine gute Aufmerksamkeitsübung, die dir auch sonst in deinem Alltag helfen kann.

Bildbearbeitung ist ein wesentlicher Bestandteil der digitalen Fotografie. Die Entwicklung eines Bildes am heimischen Rechner ermöglicht dir oftmals erst, das aus einem Bild heraus zu holen, was du zum Ausdruck bringen möchtest. Sie wird nicht in der Tiefe Bestandteil dieses Wochenendes sein, das sprengt einfach den Rahmen. Aber ich gebe gern ein paar grundlegende Aspekte dazu an die Hand und beantworte Fragen zu meiner eigenen Vorgehensweise dabei.

Ablauf

Wir treffen uns am Freitagabend zum Kennenlernen und zur Vorbesprechung in Dresden-Pillnitz. Der Park und das Schloss bieten gute Gelegenheiten, uns auch fotografisch auf das Wochenende einzustimmen und einen gemeinsamen Nenner zu finden. Wir stimmen uns entsprechend des Wetters und eventuell vorhandenen Foto-Wünschen der Teilnehmer (bitte bei Anmeldung mitteilen) über den Ablauf des Wochenendes ab. Wir werden jedoch nicht bis zum Sonnenuntergang in Pillnitz warten, denn am nächsten Morgen heißt es sehr früh aufstehen.

Wir starten lange vor Sonnenaufgang, um bei den ersten Strahlen des Lichts an unserem Fotospot in der Sächsischen Schweiz zu sein. Je nach gewähltem Ort bedeutet dies auch mal einen längeren Aufstieg, etwas Kondition und Trittsicherheit ist auf jeden Fall angebracht. Wir werden so wenig wie möglich, aber so viel wie nötig an Ausrüstung mitnehmen, denn wir wollen den Tag wandernd im  Felsenland verbringen. In gemeinsamer Abstimmung können wir auch zum Mittag wieder hinab steigen und in ein Restaurant einkehren (Kosten nicht inklusive). Pünktlich zur abendlichen goldenen Stunde werden wir jedoch wieder oben sein, um den Sonnenuntergang an einer schönen Aussicht zu genießen und zu fotografieren. Der Abstieg im Dunklen ist dann wieder etwas abenteuerlich, aber mit Stirnlampe und gut geführt kein Problem. Noch ein kleiner Schlaftrunk, dann husch ins Körbchen, denn die Nacht ist kurz.

Am Sonntag geht es wieder hinauf zum Sonnenaufgang. Diesmal wählen wir einen Spot mit nicht gar so weitem Weg, damit wir noch Kraft und Energie haben für eine anschließende Erkundungstour. Diese beenden wir gegen Mittag und setzten uns dann zusammen für Bildbesprechungen, das Klären noch offener Fragen und ein paar grundlegende Aspekte der Bildbearbeitung.  Besteht der allgemeine Wunsch, können wir auch an diesem Tag noch einmal zum Sonnenuntergang gehen.

Ich freue mich sehr auf dieses Abenteuer mit dir. Am meisten profitierst du von diesem Fotografie-Wochenende, wenn du dich schon grundlegend auskennst mit den Einstellungen deiner Kamera und die Zusammenhänge zwischen Blende, Zeit und Iso kennst. Da wird jedoch in einer kleinen Gruppe mit maximal 5 Teilnehmern unterwegs sein werden, kann ich ganz individuell auf die Bedürfnisse der Einzelnen eingehen.

Dauer

Freitag 18.00 – 21.00 Uhr, Samstag ganztägig, Sonntag Ende ca. 15:30 Uhr, damit noch genug Zeit für die Heimreise bleibt. Falls alle Teilnehmer das wünschen, können wir auch am Sonntag noch einmal zum Sonnenuntergang gehen.

Voraussetzungen / Ausrüstung

  • Trittsicherheit, relative Schwindelfreiheit und etwas Kondition. Solltest du unter Höhenangst leiden, ist dieses Wochenende leider nicht so gut geeignet. Schau dir in diesem Fall doch mal meine Heilwanderungen und Einzelchoachings an.
  • Eine Kamera an der du alle Parameter selbst einstellen kannst
  • Stativ, nicht zu groß und schwer nach Möglichkeit (2 könnte ich auch zur Verfügung stellen)
  • passender Rucksack für Fotoausstattung, Verpflegung und zusätzliche Sachen
  • der Witterung angepasste Kleidung (auch etwas Wärmeres für morgens und abends)
  • Wanderschuhe mit griffiger Sohle (auf Fels)
  • Stirnlampe und Sitzunterlage oder kleine Decke für Ruhepausen
  • Faltbare Wanderstöcke bei Bedarf. Ich habe immer welche dabei, für den Aufstieg mit dem schweren Rucksack und für die Abstiege. Sie sollten sich nur verstauen lassen für kleinere Kraxeleien und enge Passagen.
  • Für ausreichend Verpflegung und Getränke sorgst du bitte selbst.

Kosten:

265,00 €\Person

Im Preis enthalten ist die Tourplanung, die Betreuung während der Touren und umfangreiche Tipps zur Fotografie, zur Bildbearbeitung und zu Fotospots in der Sächsischen Schweiz.

Nicht im Preis enthalten sind Kosten für An-und Abreise, Parkgebühren, Kosten für Unterkunft (bei Bedarf kann ich eine Schlafmöglichkeit für zwei Personen preiswert zur Verfügung stellen), Kosten für Verpflegung,

Durchführung ab 3, bis maximal 5 Teilnehmer, damit ich mich wirklich jedem individuell widmen kann. Lieber persönlich, statt Masse☺

Bei anhaltendem Regen können diese Workshops leider nicht stattfinden. Prinzipiell kann man auch bei schlechtem Wetter sehr stimmungsvolle Bilder machen, für ein entspanntes Fotografieren halte ich dies jedoch nicht für geeignet. Außerdem ist es einfach ungemütlich 😉 Daher ist mir die Bezahlung in bar zu Beginn auch am liebsten, falls doch noch kurzfristig abgesagt werden muss.

Termine: 

  • 13.-15. Mai 2022

Weitere Termine und Angebote werden folgen. Beachte bitte auch die Möglichkeit zu Einzelcoachings und Fotowanderungen

Kontakt/Anmeldung
Tel. 0152 030 27 010
E-Mail: info [at ] spirit-on-earth.com

Fotoworkshop Sächsische Schweiz

Herzlichen Dank für dein Interesse an meiner fotografischen Arbeit. Hier kannst du dich in meine Mailingliste eintragen. Du bekommst dann eine Benachrichtigung, wenn es News zum Thema Fotografie gibt.

Ich benötige nur deine Email-Adresse, doch wenn du mir deinen (Vor-)Namen verrätst, kann ich dich in den Mails persönlich ansprechen.
Wichtiger Hinweis:
Um das Abonnement abzuschließen ist es nötig Folgendem zuzustimmen:

1. Ich bin damit einverstanden, eine Mail zu erhalten um mein Abonnement zu bestätigen.

2. Ich habe die Erklärung zum Datenschutz gelesen und bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Du erklärst dein Einverständnis indem du hier ein Häkchen machst:
Mit Klick auf den Button kann´s nun losgehen: