Kategorie: Tagesgedanken

Die Tagesgedanken helfen dir dabei, deinen Tag auf positive und kreative Weise zu beginnen. Scrolle ganz nach unten um sie zu abonnieren.

Warum störst du dich?

Warum störst du dich?

Störst du dich

permanent am Verhalten anderer?
Und was bringt dir das DU DICH störst?

Stören sich permanent andere an deinem Verhalten?
Und was bringt ihnen das, dass SIE SICH stören?

Wie viel schöner wäre unsere Welt wohl, wenn sich nicht jeder stören, sondern WIR UNS unterstützen würden?

So simpel wie schwer

So simpel wie schwer

Freude finden

haben wir schon sehr oft angesprochen bei den Tagesgedanken. Warum dies immer wieder wiederholen? Weil es eines der essentiellen Themen ist und man darum nicht oft genug daran erinnert werden kann wie wichtig es ist!

Finde Freude – immer und immer wieder.
Egal wie deine Lebensumstände gerade beschaffen sind! Egal, wie es dir gerade geht! Niemand behauptet, dass es leicht ist, aus dem gewohnten „Jammertal“ auszusteigen – doch es ist möglich und vor allem nötig. Freude finden. Immer und immer wieder. Einfach.

Finde Freude-immer wieder

Geteiltes Glück

Geteiltes Glück

Die Überzeugung,

dass es wichtig und richtig wäre, zuerst für das Glück des Partners zu sorgen ist leider gerade in spirituellen Kreisen recht verbreitet. Leider funktioniert das so aber nicht. Natürlich ist es sehr gut, bei allem was man zu tun gedenkt oder zu sagen, daran zu denken, welche Auswirkung dies auf meine Mitmenschen hat. Doch wenn du nicht dafür sorgen kannst, dass du glücklich bist – also in Übereinstimmung mit DEINER Quelle – wie willst du es dann für andere tun können?

Außerdem tust du damit auch deinem Partner keinen Gefallen, wie Abraham uns wissen lässt:

„Wenn du es als deine Aufgabe betrachtest, das Glück deines Partners zu erhalten, und deshalb hart daran arbeitest und dich auf eine Weise verhältst, dass es ihm immer recht ist, führst du deinen Partner in Wahrheit in sein größtes Unglück, weil du diese Person dann darauf trainierst, sich an dich zu wenden und an deinem Verhalten zu orientieren, wenn sie sich gut fühlen will, statt nach persönlicher Harmonie mit der Quelle zu streben. Und wie gut du auch darin sein magst, wirst du doch nie ein guter Ersatz für die Harmonie deines Partners mit der Quelle zu sein.“

Sei glücklich


Tagesgedanken abonnieren: Eintragen

Leben leben als Erfolg

Leben leben als Erfolg

Heute gibt es als Impuls eine

Botschaft von Mutter Maria

die ich bereits im Jahr 2016 empfangen haben. Ich finde, sie passt sehr gut zum gestrigen Impuls. Denn gerade auch im Bereich der Heilung und Genesung ist es nicht so einfach, negative Gedanken und Gefühle abzuschalten. Aber natürlich gilt auch hier: Wenn wir dem Fokus die ganze Zeit auf dem haben, was weg soll, wie soll es sich da ändern können? Die Engelkräfte sind gerne bereit, uns bei der nötigen „Umschaltung“ zu helfen:

Read More Read More

Die Perspektive ändern

Die Perspektive ändern

Du gibst die Richtung vor

Das folgende Zitat aus dem Buch „The Law of Attraction Liebe“ stammt aus einer Antwort auf eine Frage in Bezug auf Sexualität. Doch es lässt sich auf jedes andere Thema übertragen:

„Wenn du hinsichtlich eines bestimmten Themas ein starkes negatives Gefühlsmuster aufweist, bedeutet das, dass die Gedanken, die du in Bezug auf dieses Thema ständig aktiviert hast, ganz erheblich von der Perspektive deiner Quelle abweichen.“

Gedanken-Resonanz-Manifestation

Das heißt, du kannst nicht von etwas eine negative Meinung haben, und trotzdem darauf hoffen, dass es in deinem Leben in Harmonie ist. Das betrifft Sexualität genauso wie Geld oder Essen. Auch deinen Partner – oder deinen Chef. …


Tagesgedanken abonnieren: Eintragen

Lösungen manifestieren

Lösungen manifestieren

„Die einzige Möglichkeit,

ein Problem zu lösen, besteht darin, die Lösung zu betrachten. Und wenn du in Richtung der Lösung blickst, spürst du immer, wie deine Emotionen sich verbessern. Blickst du auf das Problem zurück, wirst du dich immer schlechter fühlen.“

Problem-Lösung-Manifestation

PS: Genau nach diesem Prinzip funktioniert auch die Intuitive Quantenfeldheilung. Wir achten zwar das Problem, in dem wir fragen, was denn verändert werden soll – aber dann vergessen wir das Ganze wieder und richten unsere Aufmerksamkeit zum einen auf die innere Quelle und zum anderen auf die mögliche Lösung. In dem offenen Raum, der durch das Hilfsmittel der Zwei-Punkt-Technik entsteht, ist das ganz easy. So können auch destruktive Überzeugungen und Traumata im „Untergrund“ gelöst werden, ohne sie analysieren zu müssen. Immer wieder erstaunlich.

Klingt interessant? Leider gebe ich im Moment keine Seminare, aber auch in Einzelsitzungen kann man dies erleben. 


Die Tagesgedanken helfen dir dabei, deinen Tag auf positive und kreative Weise zu beginnen. Hier kannst du sie abonnieren.
Ich benötige nur deine Email-Adresse, doch wenn du mir deinen (Vor-)Namen verrätst, kann ich dich in den Mails persönlich ansprechen.
Wichtiger Hinweis:
Um das Abonnement abzuschließen ist es nötig Folgendem zuzustimmen:

1. Ich bin damit einverstanden, eine Mail zu erhalten um mein Abonnement zu bestätigen.

2. Ich habe die Erklärung zum Datenschutz gelesen und bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Du erklärst dein Einverständnis indem du hier ein Häkchen machst:
Mit Klick auf den Button kann´s nun losgehen:
Innen und Außen

Innen und Außen

Schau hin

„Es stimmt immer, dass das, was du lebst, deinen ständigen Schwingungsmustern und Überzeugungen entspricht. Was sich zu jedem Thema deines Lebens manifestiert, ist ein Hinweis auf die Überzeugungen, denen du anhängst und auf deine ständigen Gedankenmuster.“

Innerste Überzeugungen und Manifestation

 


Die Tagesgedanken helfen dir dabei, deinen Tag auf positive und kreative Weise zu beginnen. Hier kannst du sie abonnieren.
Ich benötige nur deine Email-Adresse, doch wenn du mir deinen (Vor-)Namen verrätst, kann ich dich in den Mails persönlich ansprechen.
Wichtiger Hinweis:
Um das Abonnement abzuschließen ist es nötig Folgendem zuzustimmen:

1. Ich bin damit einverstanden, eine Mail zu erhalten um mein Abonnement zu bestätigen.

2. Ich habe die Erklärung zum Datenschutz gelesen und bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Du erklärst dein Einverständnis indem du hier ein Häkchen machst:
Mit Klick auf den Button kann´s nun losgehen:
Das Messgerät

Das Messgerät

Emotionen

sind ein Messgerät:

„Eine negative Emotion bedeutet nicht, dass du nicht gut bist. Sie bedeutet, dass deine momentan aktiver Gedanken nicht mit dem momentan aktiven Gedanken der Quelle* zum selben Thema übereinstimmt. Mach dem ein Ende und wende dich liebevollen, billigenden Gedanken über dich selbst zu, dann wirst du spüren, wie der Missklang vergeht.“

Selbstliebe erschaffen

*  „Quelle“ wie es hier verwendet wird, mein dein höchstes göttliches Sein, das höchstmöglich Potential, deine Engelebene … oder wie immer du dir dies vorstellst und nennen möchtest. 


Tagesgedanken abonnieren: Eintragen

 

Die Umsetzung

Die Umsetzung

Das Wissen

ist das eine, das tägliche Leben nach diesem Wissen auszurichten aber das andere. Doch ohne diese Umsetzung bleibt alles Wissen leer und schal. Also füttere ich dich ein bisschen mit Wissen – und hoffe, dass dir die Umsetzung gelingt. 🙂

Es geht mir ja selbst nicht anders: Wie viele Bücher habe ich schon gelesen, für gut befunden und ins Regal gestellt… . Eine wirkliche Veränderung im Leben gibt es aber nun mal nicht durch schöne Worte. Also frisch ans Werk. Heute ist der erste Tag in deinem neuen Leben! Und das an jedem Tag.

Lassen wir wieder Abraham* durch Esther Hicks zu Wort kommen:

„Zorn, Hass und Verurteilung sind keine Zeichen der Harmonie mit Gott – sondern Hinweise auf eine fehlende Harmonie mit Gott“ (Oh, oh, das sollte man mal den ganzen Fanatikern der heutigen Zeit klar machen…)

„Manche werden jetzt vielleicht sagen: »Dann müssen die Schuldgefühle, die ich empfinde, wohl bedeuten, dass ich etwas Böses tue oder falsch handle.« Aber du sollst verstehen, dass deine negative Emotion nur bedeutet, dass der Gedanke, der in dir schwingt, nicht der Schwingung deiner Quelle entspricht. Die Quelle liebt dich immer. Wenn du dich nicht liebst, spürst du den Missklang.“

Harmonie mit Gott

 

*Dieser Abraham hat übrigens rein gar nichts mit dem biblischen Abraham zu tun.

Resonanz und Karma

Resonanz und Karma

Wir sind Erschaffer

Die Zitate der letzten Tagen waren aus dem Buch „The Law of Attraction – Liebe“ entnommen. Die Autoren Esther und Jerry Hicks sind eigentlich die Begründer der ganzen „Theorie“ rund um das Resonanzgesetz. Ihre Arbeit, die aus Inspirationen der Wesenheit Abraham besteht, bildet die Grundlage so erfolgreicher Bücher wie „The Secret“. Was mir an den Büchern der beiden – im Gegensatz zu vielen anderen – sehr gefällt ist, dass es darum um die Grundprinzipien, um die Essenz geht. Das Resonanzgesetz ist nichts was man an und abschalten kann wie man möchte, nur um sich mehr mehr mehr von irgendwas zu manifestieren. Es wirkt immer und überall. Auch wenn unsere unbewussten Muster und Überzeugungen gerade stärker sind als unsere positiven Gedanken. Das ist der Hintergrund so mancher Misserfolge im „Manifestieren“ und wird gerne verschwiegen.

In Wahrheit ist es nämlich so:

Wir können nicht nicht manifestieren. Es geschieht die ganze Zeit!
Oder um es mit Babajis Worten zu sagen: Alles ist Karma.

Manifestieren-Karma-Resonanz

Karma

im Sinne von Bewegung. Bewegung in uns aus der Stille des Seins das unser wahres Wesen ist. Bewegung in unseren Gedanken und damit unseren Gefühlen und damit meist auch unseren Taten. Sich der Gefühle bewusst zu werden gibt Aufschluss über unsere Gedanken. Sich so der Gedanken bewusst zu werden ermöglicht uns Entscheidung. Entscheiden statt reagieren ermöglicht es, sich aus unseligen Kreisläufen zu entfernen. Es gibt keinen freien Willen im reinen Re-agieren. Unfreiheit ist die Folge. Bewusstheit ist BeFREIung.

Dies steht meines Erachtens hinter der Lehre Abrahams, die in diesem speziellen Buch am Beispiel Beziehungen und Liebe betrachtet wird. Morgen geht´s weiter. 🙂