Bewusstheit durch Leben

Bewusstheit durch Leben

Deine Bewusstheit

entwickelt sich durch deine Lebenserfahrungen, denn nur durch Worte zu lehren ist nicht möglich.

Abraham im Buch „Die Botschaft“

Das kann ich bedenkenlos unterschreiben. Ich bin ja auch so ein „Durchdenker“ und theoretisch Erfahrer. 😉 Aber erst, wenn man ein persönliche „FĂŒhlerfahrung“ zu etwas gemacht hat, erweitert es wirklich dauerhauft das eigene Bewusstsein. Bzw. die Bewusstheit, denn das Bewusstsein an und fĂŒr sich ist immer weit und frei und klar … nur ĂŒberdeckt von all dem „Hirnschmalz“.

Und auch, wenn ich selbst ja versuche durch Worte zu lehren: Immer wieder mache ich die Erfahrung, dass sich das was man selbst erfĂ€hrt ĂŒber dieses Medium nur unzureichend vermitteln lĂ€sst. Selbst bei den Tagesgedanken: Mir selbst ist natĂŒrlich vollkommen klar, was gemeint ist. Und auch die subtilen Untertöne sind fĂŒr mich laut hörbar. Aber immer wieder sehen Leser etwas anderes darin – und ich kann nur stauen. Und das ist auch gut so, denn es ist ein Aspekt unserer persönlichen Einzigartigkeit die das Leben so aufregend und spannend macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.