Zwischen Dingen und Denken

Zwischen Dingen und Denken

Liebe(r) Freund(in) der Tagesgedanken,
dieser hier wird für eine kleine Weile der letzte Impuls sein der dich erreicht. Sommerpause sozusagen. Ich habe zwar viele Ideen, aber im Moment keinen Raum sie umzusetzen, weil ich zu meinen kranken Eltern fahren muss und dort keinen Internetzugang habe. Aber es geht weiter, versprochen. Ich kann nur leider nicht genau sagen wann. Also lass dich überraschen – und Vorfreude ist ja sowieso die schönste Freude. ☺


Licht-Erleuchtung

Einst stellte ich die Überlegung an, was eigentlich mit dem so oft in spirituellen Kreisen gebrauchten Begriff „Licht“ gemeint ist. Meine Antwort dazu kommt als Inspiration direkt von Babaji. Leider „empfange“ ich Baba immer in englisch, obwohl ich das gar nicht so gut kann…. Ich stelle euch also das Original hier ein und den Versuch meiner Übersetzung.

„Light is an atmospheric thing that means your higher level of being. This light is the light that enlightens you in a inner way. You can find this light in the real world, but also you have to search for it in the inner space. Only in the form of silence this light will come to you directly. Not with and not without the mind. Try to get the space between things and thinking and you will understand and find the right way.“

Lichtebene

„Licht ist eine „atmosphärische Sache“, die deine höhere Ebene des Seins bedeutet. Dieses Licht ist es, das dich innerlich erleuchtet. Du findest dieses Licht in der realen Welt, aber du musst es auch im Innenraum suchen. Nur in Form der Stille wird dieses Licht direkt zu dir kommen. Nicht mit und nicht ohne den Verstand. Finde den Raum zwischen Dingen und Denken und du wirst verstehen und den richtigen Weg finden.“

Ich wünsche dir lichtvolle, ERleuchtete Sommertage. Bis bald.
Herzlichst Britta.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.