Ordnung und Chaos

Ordnung und Chaos

Dieser Impuls

kam einmal vom Hüterwesen, der “Geisteskraft der Ordnung”:

Ordnung nimmt in Kauf, vorübergehend Chaos anzurichten.

Da ist doch was dran, oder? Passiert bei jeder größeren Putz- oder Aufräumaktion. Also verzage nicht, wenn gerade in deinem Leben eine riesige Unordnung herrscht: Vielleicht ist dies ja die Vorstufe zu etwas wundervollem Neuen. Richtest du dich allerdings im Chaos häuslich ein, hat die (neue) Ordnung kein Chance.

 

PS: Die Geisteskräfte sind elementare Energiepräsenzen, die im menschlichen Körper bestimmten Drüsen- und Nervensystemen zugeordnet sind. Diese lassen sich durch bewusste Anerkennung, man nennt dies auch Bejahung, in Aktion rufen.
Wir finden diese jedoch auch in Landschaftssystemen und ich setze mich sehr gerne direkt an solch einen Platz, wenn ich das Gefühl habe, ich brauche Stärkung in einem bestimmten Bereich. Vor meiner Heilpraktikerprüfung habe ich zum Beispiel gefühlt einen Monat lang bei der Geisteskraft des Glaubens gesessen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.