Dem Körper danken

Dem Körper danken

Mögen

Weichheit, Klarheit und Liebe

auch in unserem Körper Raum haben! In diesem wundervollen Werkzeug, dass das Göttliche Sein sich geschaffen hat, und das so viel öfter kritisch beäugt und missachtet wird als liebevoll angeschaut und berührt. Dieses Wunderwerk, das auf unglaubliche Weise funktioniert. Angefangen bei den Füßen die uns täglich tragen, bei den wundervollen Händen die uns helfen, das Leben zu begreifen, bei dem Herzen, das unermüdlich schlägt, bis hin zu unserem Gehirn, das uns mit so manchem segensreichen und so manchem konfusen Gedanken versorgt. Unser Gehirn, das als Transformator dient, als Transformator konstruiert ist, zwischen den Schwingungen des Göttlichen Seins und denen des Erdenseins. Dieses unglaubliche Gehirn, das noch kein Mensch je in Gänze verstanden und erfasst hat.

Danken wir unserem Körper, der uns ermöglicht lebendig in dieser Welt zu sein!

Dem Körper danken

Ein Impuls vom letzten Heilabend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.