Die Aber-Manie

Die Aber-Manie

Aber… ist nicht hilfreich

In so manchem Impuls geht es um die Freigabe von Schuldenergien. Doch mitunter ist dies nicht so einfach zu bewerkstelligen wie es klingt. So manche unbewussten Muster und vor allem traumatische Erinnerungen schlummern in uns, die wütend mit dem Fuß aufstampfen und jammern: Aber ich wurde Scheiße behandelt! Aber das Leben ist gemein zu mir! Aber das war so schlimm! Aber einer muss doch der Ars… sein! 😉 Diese ganzen Aber´s bewirken nur eines: Dich im Opferdasein zu halten, dich davon ab-zu-halten dich von Schuldverschiebungen jeglicher Art zu befreien.

Doch was wirklich bleibt, was Bestand hat, sind nicht ganzen kleinen und großen Dramen unseres Lebens. Was wirklich wichtig ist, sind die kleinen Momente des Glücks, des inneren Friedens und der Liebe zum Leben, die dich (innerlich) wachsen lassen. Nur dies wirst du „mitnehmen“ wenn diese Körperreise einst zu Ende ist. Warum also an all dem „Zeug“ noch länger festhalten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.