Raum der Stille

Raum der Stille

Es ist der

Raum der Stille

wenn die Gedanken – und sei es nur ganz kurz – schweigen. In diesem Raum sind wir offen für die Impulse unseres Innersten. Dafür müssen wir nicht stundenlang meditieren. Meditation kann auch im Alltag passieren, Meditation im Sinne von stille werden, zur Ruhe kommen innerlich, die Offenheit gestatten. Die Offenheit, die eigentlich unser ureigenstes Wesen ist und die uns entlernt, abtrainiert, wurde im Laufe unseres Lebens.

Staunend mit großen Augen wie ein Kind durch die Welt zu gehen ist auch Meditation. Und in diesem Staunen zeigen sich die Führungen und Fügungen. In diesem Staunen ist es möglich, mit dem Leben zu fließen anstatt mit ihm zu kämpfen.

Raum der Stille

Die Tagesgedanken helfen dir dabei, deinem Leben auf positive und kreative Weise zu begegnen. Hier kannst du sie abonnieren.
Ich benötige nur deine Email-Adresse, doch wenn du mir deinen (Vor-)Namen verrätst, kann ich dich in den Mails persönlich ansprechen.
Wichtiger Hinweis:
Um das Abonnement abzuschließen ist es nötig Folgendem zuzustimmen:

1. Ich bin damit einverstanden, eine Mail zu erhalten um mein Abonnement zu bestätigen.

2. Ich habe die Erklärung zum Datenschutz gelesen und bin mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Du erklärst dein Einverständnis indem du hier ein Häkchen machst:
Einverständnis Datenschutz *
Mit Klick auf den Button kann´s nun losgehen:

One Reply to “Raum der Stille”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert